Großzügige Spende der Firma Elektrobau Hahn

Großzügige Spende der Firma Elektrobau Hahn an die Ortsvereine durch Geschäftsführerin Marta Hahn im Rahmen der Jahresabschlussfeier der Ortsvereine.

Am Samstagabend fand die traditionelle Jahresabschlussfeier der drei Trais-Horloffer Ortsvereine TV 1912, Freiwillige Feuerwehr und Gesangverein Liedertafel statt. Bei dieser Gelegenheit übergab Marta Hahn in Ihrer Eigenschaft als Geschäftsführerin des ortsansässigen Unternehmens Elektrobau Hahn, den Vereinen zur Unterstützung der Jugendarbeit eine großzügige Spende in Höhe von 3.000 Euro. Im Namen der drei Vereine bedankte sich der Präsidumssprecher des TV Trais-Horloff Michael Kertels für die großzügige Spende sowie die jahrelange Unterstützung durch Klaus-Dieter und Marta Hahn.

Anschließend bot das Orgateam den anwesenden 150 Mitgliedern ein buntes Programm. Ortsvorsteher Leo Lintl begrüßte die Gäste, die Jüngsten des TVT, die „Fraggles“ interpretierten ein kleines Weihnachtsstück, der Singkreis der Kirchengemeinde sowie der Gesangverein unterhielten die Gäste mit Liedbeiträgen. Das von Adelheid Walter vorgetragene Weihnachtsgedicht passte ebenso in den feierlichen Rahmen wie die besinnlichen Worte von Pfarrer Möller, der in einem unterhaltsamen, fröhlichen Beitrag augenzwinkernd vom Geschenk in Form eines zusätzlichen Feiertages, des Reformationstages, berichtete. Der folgende Tanz der „Traiser Töchter“ einer Showtanzgruppe des Turnvereins unterhielt die Anwesenden und die jungen Damen kamen nicht ohne Zugabe von der Bühne.

Nach einem sehr leckeren Weihnachtsessen für die Mitglieder hatte die Veranstaltung noch einen weiteren Höhepunkt: Bei der anschließenden amerikanischen Versteigerung konnten die Mitglieder Preise, gespendet von verschiedenen Unternehmen, erwerben. Dann ließ man den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

v.l.: Freiwillige Feuerwehr: Jürgen Niesner, Marta Hahn, Geschäftsführerin Hahn Elektrobau GmbH, Gesangverein Liedertafel: Doris Rusche, TV Trais-Horloff: Michael Kertels