Archiv für den Monat: Februar 2020

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019

Nicole Kopf eröffnete die Sitzung und begrüßte 61 erschienene Mitglieder (s. Teilnehmerliste) sowie Silja Römer und Hans Klos als Vertreter des Hessischen Fußballverbandes. Gegen die Tagesordnung gab es keine Einwände:

Eröffnung u. Begrüßung

  1. Bericht des Kassenwartes
  2. Bericht des Schriftführers
  3. Berichte der Spartenleiter (Fußball, TT, Gymn.)
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Aussprache zu den Pkt. 1-5
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Ergänzungswahlen
  8. Wahl der Kassenprüfer für das Geschäftsjahr 2020
  9. Beschlussfassung über eingereichte Anträge
  10. Verschiedenes

Es gab auf Nachfrage keine Änderungswünsche zur Tagesordnung.
Zur Totenehrung wurden die Anwesenden gebeten, sich von ihren Plätzen zu erheben. Zu Ehren der verstorbenen Mitglieder des Vereins legten die Anwesenden eine Schweigeminute ein. Nicole Kopf erinnerte an die im letzten Geschäftsjahr verstorbenen Mitglieder Gunther Schneider, Hannelore Jänicke und Ewald Bley.
Nicole Kopf informierte danach über die Arbeit des Vereins durch den Vorstand und die durchgeführten Veranstaltungen im vergangenen Jahr, darunter Fasching 2019, Vatertag an der Grillhütte und Beachsoccer. Die Organisation des Seefest auf Trais-Horloffer Seite wurde im vergangenen Geschäftsjahr nach einem gefassten Mehrheitsbeschluss und nach Absprache mit der
Feuerwehr aufgrund der neu aufgestellten Rahmenbedingungen der Seefestgemeinschaft nicht mehr durchgeführt. Zudem ist der Verein nun auch auf verschiedenen Socialmedia-Seiten vertreten und informiert seine Mitglieder dort beispielsweise über kommende Veranstaltungen.
Ein Dank ging an die vielen Mitglieder, die für den Verein 3086 Rewe-Scheine für Vereine sammelten und so dazu beitrugen, dass neue Gymnastikutensilien angeschafft werden konnten.
In Vertretung für Alex Grüttner berichtete Nicole über die Neuerungen bezüglich der Sportheim-Vermietung. Nach Gesprächen mit der Stadt Hungen können Vereinsmitglieder das Sportheim ab 01.02.2020 mieten. Der Mietpreis pro Veranstaltung beträgt 100€ zuzgl. Reinigungspauschale und Kaution. Die Gesamtpersonenzahl ist auf 50 Personen begrenzt. Claudia Grüttner ist für die Vermietungen zuständig. Termine der einzelnen Abteilungen werden bei Anfragen vorrangig behandelt.
Anschließend informierte Nicole noch einmal detailliert über Beachsoccer 2019. Die Veranstaltung war wieder ein voller Erfolg, der nur durch die vielen helfenden Hände realisiert werden kann. Da der Verein auf diesen wirtschaftlichen Erfolg angewiesen ist, hat der Vorstand beschlossen, auch 2020 wieder Beachsoccer durchzuführen. Federführend für die Planung ist in diesem Jahr das Präsidium. Aufgrund der Fußball-Europameisterschaft startet Beachsoccer bereits am Freitag, den 19.06., mit der traditionellen Beachbomb und endet Samstagabend mit einem Publicviewing. Der Sonntag wird zum
Abbau genutzt.
Ein großes Dankeschön ging an Klaus-Dieter und Marta Hahn, die in diesem Jahr eine sehr großzügige Spende für die nächste Veranstaltung der Vereinsgemeinschaft übermittelt haben.

2. Der Kassenwart Norbert Starck verlas die Zahlen des Geschäftsjahres 2019 und stellte diese mit einer Präsentation anschaulich für die Mitglieder dar. Dabei betonte er, dass die Fixkosten laufend steigen, die Mitgliederzahlen jedoch rückläufig sind und somit Beiträge weniger werden. Wie in den vergangen Jahren betonte er die Wichtigkeit des Beachsoccer-Wochenende für das Budget des Vereins. Das Geschäftsjahr endet, aufgrund der Anschaffung des Rasenmähers, mit einem negativen Jahresergebnis.

3. Rebecca Jänicke berichtete als Schriftführerin über die Vorstandssitzungen und die verschiedenen Jubiläen und sonstigen Anlässe an denen der TVT gratulierte.

4.

  • SG UTI: Dennis Schindler berichtete von einem ereignisreichen Jahr der SG UTI. Die 1. Mannschaft schloss die Saison 2018/19 mit einem 10.Platz ab, die zweite Mannschaft konnte den Klassenerhalt in der Kreisliga B schaffen. Die Sommerpause endete für die SG UTI mit der erneuten Suche nach einem Trainer, da Benni Lock nur eine Woche vor Saisonstart die Mannschaft verließ. Olli Hofmann übernahm den Trainerposten bis zum Winter und übergab ihn nun an Andy Seum. Aktuell befindet sich die 1. Mannschaft im Mittelfeld der Tabelle. Im Hallenstadtpokal 2019 in Hungen erzielte die
    SG den 6. Platz.
  • Im Jugendfußballbereich ist der TVT immer noch im JFV Wetterau 2012 integriert, welcher zur Zeit 11 Jugendmannschaften mit ca. 150 aktiven Jugendlichen gemeldet hat. Der TVT ist zurzeit jedoch im Vorstand leider nicht vertreten.
  • Die alten Herren treffen sich noch regelmäßig, um mittwochs gemeinsam Fußball zu spielen. Dabei steht vor allem der Spaß im Vordergrund.
  • Gymnastikabteilung:
    Für die Fraggles und die Traaser Töchter berichtete Aileen Hublitz. Die Fraggels bestehen aus 9 Mädchen, die im letzten Jahr mit ihrem Tanz als Piraten auf hoher See begeistern konnten und diesen bei ihren Faschingsauftritten in Trais und Utphe präsentierten. Das restliche Jahr über wurde gespielt und geturnt und das Jahr mit einer kleinen Feier beendet. Zurzeit wird schon am nächsten Tanz gefeilt.
    Die Traaser Töchter waren in der letzten Saison wieder fleißig und haben den TVT in den umliegenden Ortschaften auf den Faschingssitzungen mit ihrem Tanz vertreten. Der Traaser Töchter Tag fand 2019 in Frankfurt statt. Neben dem traditionellen Vaddertag richtete die Gruppe auch zum zweiten Mal ihr Weihnachtsvorglühen an der Halle aus. Auch die Traaser Töchter starten schon wieder in die neue Kampagne, in der 7 Auftritte geplant sind.
    Nicole berichtete über die Ladys. Die Gruppe trifft sich immer mittwochs, unter der Leitung von Marla Duckheim, um sich gemeinsam zu bewegen. Bei schönem Wetter wird im Sommer gewandert oder Radgefahren. Neben einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt traf sich die Gruppe auch zum Kaffee trinken und Grillen.
    Weiter berichtete Nicole über das WorkOut im Freien, welches im Wechsel mit der Skigymnastik, im Sommer immer dienstags draußen stattfindet. Hier wird in der Natur gemeinsam Sport getrieben.
    Auch die Radfahrer waren 2019 ab April wieder unterwegs. Unter der Leitung von Wolfgang Schröder, vertreten durch Matthias Kopf, wurden verschiedene Touren absolviert,
  • TT: Jochen Lauer informierte, dass die 1. Mannschaft in der Abschlusstabelle 2018/2019 einen hervorragenden ersten Platz belegen konnte. Zurzeit spielt die erste Mannschaft in der 3. Kreisklasse. Da die Herren sich 2018/19 mit ihrem Sieg in der Pokalendrunde für die Bezirkspokalendrunde qualifizierten, traten sie am 17.März 2019 in Flieden bei Fulda an und schieden jedoch im Halbfinale gegen Reichelsheim aus. Der Vereinsmeister konnte letztes Jahr aufgrund der Terminsituation noch
    nicht ausgespeilt werden, dies wird aber noch nachgeholt. Leider hat die Tischtennisabteilung drei Abgänge zu verbuchen und sucht weiterhin neue Mitspieler. Gemeinsam mit den Traaser Töchtern nahm die Tischtennisabteilung beim Festzug zur 1250 Jahrfeier in Bellersheim teil.

5. Die Kassenprüfer Markus Schreiber und Doro Parr haben am 20. Januar 2020 die Kasse geprüft. Sie bescheinigten dem Rechner Norbert Starck eine ausgezeichnete Kassenführung.

6. Zu den Berichten gab es keine Wortmeldungen bzw. Rückfragen.

7. Dem Antrag der Kassenprüfer auf Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig zugestimmt.

8. Bei den Ergänzungswahlen waren alle 61 Mitglieder stimmberechtigt.
Doro Parr wurde vom Vorstand als neue Kassenwartin vorschlagen. Es gab keine weiteren Vorschläge aus der Versammlung. Bei der Wahl wurde dem Vorschlag einstimmig zugestimmt und Doro nahm auf Nachfrage das Amt an.

9. Als Kassenprüfer für das Geschäftsjahr 2019 wurden Norbert Starck und Thomas Hublitz einstimmig gewählt, Ersatzperson ist Arno Fay (ebenfalls einstimmig). Alle drei nahmen die Wahl an.

10. Es wurden keine Anträge eingereicht.

11. Aileen Hublitz berichtete über das Programm Vereinsliebe der Volksbank Mittelhessen, durch welches der Verein sowie die Mitglieder auf unterschiedlicher Weise profitieren können. Beim Förderwettbewerb „Mein Vereinsevent“ konnte der TVT mit der Einreichung des Beachsoccertuniers 2020 1000€ für die Vereinskasse gewinnen.

Für 25-jährige ununterbrochene Mitgliedschaft wurden Eugen Podlesny, Angelika Starck und Norbert Starck geehrt.
Für 40-jährige ununterbrochene Mitgliedschaft wurde Michael Kertels geehrt.
Für 50-jährige ununterbrochene Mitgliedschaft wurden Erhard Jänchen und Helmut Komma geehrt. Sie wurden damit zum Ehrenmitglied ernannt.
Rudolf Hessler wurde für über 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Nicole Kopf richtete im Anschluss noch ein paar Worte an Norbert Starck, der das Amt des Kassenwarts niederlegt. Norbert war seit 2013 Beisitzer und 2014 Kassenwart. Nicole dankte ihm im Namen des Vorstandes für seine engagierte Vorstandsarbeit und überreiche ihm ein Präsent.
Im Rahmen des 50 jährigen Jubiläum der Fußballabteilung gab Dennis Schindler einen kurzen Rückblick über die Anfänge des Fußballs in Trais-Horloff, bevor Silja Römer und Hans Klos Grußworte des Hessischen Fußballverbandes an die Mitglieder des Vereins richteten. Sie überreichten in diesem Zuge auch ein kleines Präsent in Form einer Glastafel und einem Gutschein für eine Trainerlizenz. Für ihre Verdienste im Bereich Fußball erhielten Markus Schreiber, Peter Hensel, Arno Fay und Norbert Starck einen Ehrenbrief. Michael Kertels wurde die Ehrennadel in Bronze überreicht.
Zum Abschluss dankte Nicole allen Anwesenden insbesondere den Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit, verbunden mit der Einladung an alle Anwesenden zum gemütlichen Beisammensein.